Fliege des Monats August 2000

Alpinfly

Fliegen der
letzten Monate

Alpinfly

Fliegentyp:

Trockenfliege

Untertyp:

Landinsekten

Bindeweise:

Buck-Caddis Variante

Erbinder
/Herkunft:

Edi Haller,
Klostertal, Österreich

  

Ab Juli, besonders aber im August verunglücken diese Insekten in Mengen auf die Wasseroberfläche der Gebirgsseen (um 1700 müM) und werden oft ausschließlich von den Forelleneingesammelt.

Insekt / Imitation:

Schlupfwespe

Verwendung / Fischereiweise

Möglichst in etwas gekräuselter Wasseroberfläche liegenlassen
oder mit dem Wind ziehen lassen.

Binderezept:

Haken

Trockenhaken, normal lang; Größen 10 - 16;
Herr Haller bevorzugt Gamakatsu F11 B

Bindegarn

Power Silk R.M. , kupferbraun

Rippung

Kranichfiber

Körper

Polyband, 2,5 mm orange (Gemüsenetz!)

Flügel

Seehund-Fellfibern, tiefschwarz

Hechel

Hahnenhechel, schwarz


Das Polyband kann aus einem normalen Gemüsenetz gewonnen werden. Dazu muß es vorsichtig so angeschnitten werden, daß es sich aufribbeln läßt und nicht in kleine Stücke zerfällt.

Die Seehundfellstücke besorgt sich Herr Haller aus dem Trachtenzubehörladen seiner Gegend.

Bindeanleitung

Haken einspannen und Grundwicklung bis knapp in den Hakenbogen hinein legen. Die Kranichhechel für die Rippung  einbinden.

Das orange Polyband einbinden und einen konischen Körper über ca. 2/3 der Hakenlänge  winden. Das Polyband wird hinten (!) abgebunden, da die Kranichfiber zuerst mit dem Bindegarn verdrillt werden sollte, um die Haltbarkeit zu erhöhen. Mit der verdrillten Kranichfiber dann zunächst einen kurzen Tag und dann die Rippung wickeln. Vorne vor dem Körper abbinden.

Einige Fibern aus dem Seehundfell als Flügel einbinden.

Die Hechel ganz normal winden und die Fliege mit einem Kopfknoten abschließen. Diesen dann eventuell lackieren.

Zum Schluß noch den Kopfknoten winden, abbinden und lackieren.
 



Download

Hier nun noch das Binderezept fertig zum Nachladen für das Fly-Tyer's Notebook.

Und so wird die Datei ins Fly-Tyer's Notebook eingelesen:

  1. Durch Anklicken des Links oben laden Sie die selbstextrahierende Datei FOM0008.EXE auf Ihre Festplatte. Wählen Sie praktischer Weise das Verzeichnis, in dem Sie auch das Fly-Tyer's Notebook installiert haben. Doppelklicken Sie im Dateimanger bzw. Explorer auf die Datei und sie entpackt sich anschließend selbst. Sie finden dann die Datei  FOM0008.MDB vor.
  2. Laden Sie die Datei mit der Importfunktion in Ihr Fly-Tyer's Notebook.

 


Thunder Creek Golden Shiner

Bibio

Fliege des Monats April 2000

Trockenfliege, Landinsekten

Download


Thunder Creek Golden Shiner

Thunder Creek Golden Shiner

Fliege des Monats März 2000

Streamer

Download


Oarscherl

Matuka Red

Fliege des Monats Februar 2000

Streamer, Fischchenfliege

Download


Oarscherl

3-3-Fly

Fliege des Monats Januar 2000

Trockenfliege, Universalfliege

Download



Logo

mailwebmaster@fly-ware.de

Copyright © 1999 by Thomas Laudenberg, all rights reserved